Klimademo in Eisenach

 

Gerne ruft der ADFC zur Klimademo am Freitag, dem 23.09.22, auf dem Eisenacher Marktplatz auf, die die Initiative Eisenach für Klimaschutz veranstaltet.

 

Aufruf zur Klimademo am 23.09.22

Hier der Aufruf zur Demo:

Liebe Eisenacher,

die Pandemie hat Wunden hinterlassen, Inflation und Energiekrise zerren an den Nerven und an Europas Rand herrscht Krieg. Nie wurde so viel Geld für Waffen und Brennstoffe ausgegeben, nie gab es in Deutschland so viel Autos wie heute. Unsere Welt scheint die Klimakrise aus den Augen zu verlieren, obwohl sie die größte und wichtigste all unserer Herausforderungen ist. Am 23.9.2022 gehen Menschen in der ganzen Welt für besseren Klimaschutz auf die Straße. Die Initiative Eisenach für Klimaschutz wird an diesem Tag um 17.00 Uhr auf dem Marktplatz eine Kundgebung veranstalten, es geht dabei um die dringende Notwendigkeit der Umorientierung in Wirtschaft und persönlicher Lebensweise. Der Blick soll nach vorne gerichtet sein, auch auf den Zugewinn von Lebensqualität in einer Welt ohne fossile Brennstoffe und ohne Massentierhaltung! 

Es wird Informationen zur solaren Energiegewinnung geben, zur Wartburg-Bürgerenergiegemeinschaft, zur Ernährung, zur Verkehrswende in Eisenach und zu einem Aktionsvorschlag 300€-Energiepauschale – dazwischen gibt es Musik!

Bitte kommen Sie am 

Freitag, den 23. September 2022

um 17.00 Uhr

auf den Marktplatz in Eisenach

und bringen Sie nach Möglichkeit Ihr Fahrrad (oder nur eine Fahrradklingel/-hupe) und Familie, Freunde, Nachbarn mit. Erst wenn es viele Menschen sind, werden wir wahrgenommen. Es wäre schade, wenn nur die Gegner nachhaltiger Veränderungen in der Öffentlichkeit präsent blieben – die Politik achtet auf die Signale von der Basis! 

  • Wenn Sie einen Beitrag auf dem Markt mitgestalten möchten, antworten Sie uns auf diese mail.
  • Teilen Sie bitte diese Nachricht mit Ihren Kontakten.
  • Drucken Sie bitte das beigefügte Plakat aus und hängen es in ein gut sichtbares Fenster.

Vielen Dank und herzliche Grüße

und bis bald auf dem Marktplatz,

Ihr

Organisationsteam von

Eisenach für Klimaschutz 

eisenachfuerklimaschutz [at] posteo.de

Instagram: Eisenach für Klimaschutz

 

Downloads

1022x1447 px, (JPG, 751 KB)


https://thueringen.adfc.de/neuigkeit/klimademo-in-eisenach

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt sich mit seinen mehr als 200.000 Mitgliedern mit Nachdruck für die Verkehrswende in Deutschland ein. Wir sind überzeugt davon, dass eine gute, intuitiv nutzbare Infrastruktur, gut ausgearbeitete Radverkehrsnetze und vor allem Platz für Rad fahrende Menschen auch dazu einladen, das Fahrrad als Verkehrsmittel zu benutzen. Wir möchten eine sichere und komfortable Infrastruktur für den Radverkehr, damit sich Fahrradfahrende in jedem Alter sicher und zügig fortbewegen können. Hierfür setzen wir uns auf politischer Ebene ein. Zugleich sind wir Ansprechpartner zu allen Fragen rund ums Fahrrad - vom Tourismus über die Technik bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir setzen uns deshalb auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene für die Interessen von Radfahrer*innen ein. Sie als Mitglied unterstützen uns in diesem Engagement. Wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind, können Sie mit Ihrer ADFC-Mitgliedskarte außerdem deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin "Radwelt" erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um alles, was Sie als Radfahrerin oder Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Darüber hinaus haben wir vorteilhafte Sonderkonditionen mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt. Sie sind noch kein Mitglied? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, es zu werden!

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt