Werde ADFC-Mitglied

Und stärke die Fahrrad-Lobby! Je mehr wir sind, desto mehr Einfluss haben wir auf die Politik. Die ADFC-Mitgliedschaft kostet 66 €/Jahr für Einzelpersonen, 78 €/Jahr für Familien/Haushalte.

Das sind exklusive Mitglieder-Vorteile:

  • exklusive Pannenhilfe in Deutschland
  • exklusives Mitgliedermagazin und Newsletter
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern

Zum Beitrittsformular und Preisen

Ein Jahr Verkehrswende verschenken: Die ADFC-Geschenkmitgliedschaft

Zur ADFC-Geschenkmitgliedschaft

Mitgliedsdaten ändern

Das geht ganz einfach mit unseren Formularen. Im Falle eines Umzugs, für den Familienzuwachs oder ein neues WG-Mitglied, für SEPA-Mandate oder um E-Mail-Adressen nachzutragen:

  • Persönliche Daten aktualisieren, z. B. neue Adresse
  • Familienmitglieder an- und abmelden
  • Radwelt als e-Paper erhalten
  • E-Mail-Adresse mitteilen für Radwelt-Newsletter und Infos zur Mitgliedschaft
  • Kündigung
  • SEPA-Mandat für Mitgliedsbeitrag erteilen
Zu den Änderungsformularen

Spenden (lokal)

Der ADFC Thüringen e.V. setzt sich als gemeinnütziger Verein in Thüringen für die Stärkung des Umweltverbundes (Fahrrad, Fuß, ÖPNV, CarSharing) und eine umweltfreundliche und menschengerechte Planung des öffentlichen Raums ein. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir verkehrspolitisch aktiv, organisieren Veranstaltungen und beraten zu Fragen der nachhaltigen Mobilität. Unterstützen Sie uns dabei, indem Sie mit Ihrer Spende den weitgehend ehrenamtlich arbeitenden ADFC Thüringen e.V. auf eine solide, finanzielle Grundlage zu stellen. Vielen Dank dafür!

Unser Spendenkonto
ADFC Thüringen e.V.
Sparkasse Mittelthüringen
IBAN: DE13 8205 1000 0163 1011 32
BIC: HELADEF1WEM

Spende an einen Kreisverband
Wenn Sie Ihre Spende direkt an einen Kreisverband geben möchten, wählen Sie einfach das Konto des entsprechenden Kreisverbandes oder vermerken Sie den Kreisverband im Verwendungszweck.

Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Bitte teilen Sie hierfür unserem Schatzmeister Volkmar Schlisio (schatzmeister[at]adfc-thueringen.de) Ihre Postadresse mit und geben Sie im Verwendungszweck der Überweisung das Kürzel "SPQ" an.
 

Online spenden

Spenden (bundesweit)

Der ADFC macht sich für Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit, Fahrradtourismus, Verkehrspädagogik, Verbraucherschutz und die ehrenamtliche Arbeit vor Ort stark. Wenn Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen, helfen Sie, dass der ADFC sich noch besser engagieren kann!

Mit den steuerlich absetzbaren Zuwendungen können wir zum Beispiel dafür sorgen, dass unsere Anliegen in der Politik Gehör finden, und dass Radfahrende nicht wortwörtlich an den Rand gedrängt werden. Wenn Sie uns im Verwendungszweck Ihre Adresse mitteilen, schicken wir Ihnen eine Spendenbescheinigung mit der Post zu.

Spendenkonto

GLS Bank
IBAN: DE32 4306 0967 8022 5321 00
BIC: GENODEM1GLS

Als Ehrenamtliche*r

Sie interessieren sich für verkehrspolitische Themen, haben einfach Spaß am Radfahren oder stecken gern andere mit Ihrer Fahrradbegeisterung an? Dann sind Sie als Ehrenamtliche*r beim ADFC genau richtig: Ob als Helfer*in bei Veranstaltungen und Aktionen oder als Radtourenleiter*in, als Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit oder als Mitmacher*in in einer thematischen Arbeitsgruppe - es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich einzubringen oder auch einfach erstmal reinzuschnuppern. Nehmen Sie einfach Kontakt zum Kreisverband bei Ihnen vor Ort oder zur Landesgeschäftsstelle auf - wir freuen uns!

 

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Video: 11.000 Mal Danke an alle Aktiven im ADFC!

Fördermitgliedschaft

Die Unterstützung für die Verkehrswende, so wie sie der ADFC anstrebt, hat viele Mitglieder, ehrenamtlich Aktive und Unterstützer. Daneben sind aber auch eine Vielzahl unterschiedlichster Fördermöglichkeiten für Unternehmer, Kommunen oder Stadtgemeinden möglich. Diese profitieren gleich mehrfach: sie erhalten einerseits unsere attraktiven Mitglieder-Zeitschriften und -Magazine. Hoteliers, Restaurantbesitzer, aber auch Fahrradhändler und Gemeinden können darüber hinaus mit ADFC-Aufklebern neue Kundengruppen ansprechen. Zusätzlich runden vorteilhafte Werbemöglichkeiten in Verbraucherinformationen und Mitgliederzeitschriften das ansprechende Paket für Fördermitglieder ab. Die ADFC-Bundesgeschäftsstelle stellt interessierten Unternehmen jederzeit weitere ADFC-Magazine zur Verfügung, die für eine zusätzliche Kundenbindung sorgen.

Fördermitglied werden

ADFC-Pannenhilfe: Registrierung für Werkstätten, Betriebe und Firmen

Die ADFC-Pannenhilfe ist ein exklusiver Service für ADFC-Mitglieder und seit dem 1. Januar 2016 im Beitrag enthalten. ADFC-Mitglieder bekommen bei Pannen oder Unfällen im Alltag, in der Freizeit und auf Reisen schnell und unkompliziert Hilfe.

Werkstätten, Firmen und Betriebe können sich als ADFC-Pannenhelfer registrieren lassen. Sie helfen bei Pannen unterwegs; die Aufträge werden von der 24-Stunden-Hotline vermittelt. Füllen Sie bei Interesse das Registrierungsformular aus:

Hier geht´s zum Registrierungsformular

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt sich mit seinen mehr als 200.000 Mitgliedern mit Nachdruck für die Verkehrswende in Deutschland ein. Wir sind überzeugt davon, dass eine gute, intuitiv nutzbare Infrastruktur, gut ausgearbeitete Radverkehrsnetze und vor allem Platz für Rad fahrende Menschen auch dazu einladen, das Fahrrad als Verkehrsmittel zu benutzen. Wir möchten eine sichere und komfortable Infrastruktur für den Radverkehr, damit sich Fahrradfahrende in jedem Alter sicher und zügig fortbewegen können. Hierfür setzen wir uns auf politischer Ebene ein. Zugleich sind wir Ansprechpartner zu allen Fragen rund ums Fahrrad - vom Tourismus über die Technik bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir setzen uns deshalb auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene für die Interessen von Radfahrer*innen ein. Sie als Mitglied unterstützen uns in diesem Engagement. Wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind, können Sie mit Ihrer ADFC-Mitgliedskarte außerdem deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin "Radwelt" erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um alles, was Sie als Radfahrerin oder Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Darüber hinaus haben wir vorteilhafte Sonderkonditionen mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt. Sie sind noch kein Mitglied? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, es zu werden!

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt