Neuigkeiten

Bild von einem Podium mit den Teilnehmenden einer Podiumsdiskussion.

So geht Schnellausbau für den Radverkehr: ADFC-Symposium zeigt starke Beispiele

07.12.2022

Am 6. Dezember fand in Berlin das internationale ADFC-Symposium „Mit Schnellausbau zum Fahrradland 2030“ statt. Zahlreiche internationale Expert:innen präsentierten Beispiele für schnell umsetzbare Maßnahmen zur Stärkung des Radverkehrs.

Fahrradampel

Ampelschaltungen in Hamburg: Autos müssen jetzt betteln

02.12.2022

Die Hansestadt Hamburg kehrt die Ampel-Priorisierung um. Ab sofort haben an einigen Ampeln der Fuß- und Radverkehr Vorrang und der Autoverkehr muss sich das Grün „erbetteln“.

ADFC-Fahrradklima-Test 2022

ADFC-Fahrradklima-Test 2022 ist beendet

02.12.2022

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2022 endete am 30. November 2022 - mit einer Rekordbeteiligung. Die Umfrage zählt zu den weltweiten größten Befragungen zur Fahrradfreundlichkeit vor Ort. Ergebnisse werden im Frühjahr 2023 erwartet.

Thüringer Charta für Rad- und Fußverkehr unterzeichnet

1. Dezember 2022

Gemeinsame Vision Rad- und Fußverkehr: Am 30. November 2022 hat der ADFC Thüringen e.V. gemeinsam mit 28 weiteren Akteur*innen die Thüringer Charta für Rad- und Fußverkehr unterzeichnet.

Am 6. Dezember 2022 veranstaltet der ADFC das Symposium „Mit Schnellausbau zum Fahrradland 2030“.

ADFC-Symposium am 6. Dezember

01.12.2022

Per Livestream beim ADFC-Symposium dabei sein: Am 6. Dezember 2022 veranstaltet der ADFC das Symposium „Mit Schnellausbau zum Fahrradland 2030“, bei dem internationale Beispiele aus dem ADFC-Projekt Inno-RADQuick vorgestellt werden.

Grafik mit zwei Radfahrenden, die eine hügelige Landschaft erfahren. Im oberen linken Teil ist auf einen simulierten Riss im Papier ein Faltrad ab, das ist der Gewinn für die Teilnahmen an der Umfrage.

ADFC-Radreiseanalyse startet!

25.11.2022

Die ADFC-Radreiseanalyse startet jetzt! Mit der großen Umfrage zum Radreisen will der ADFC erfahren, worauf Menschen beim Radreisen achten, was ihnen wichtig ist und welche Ziele 2023 im Trend liegen. Alle, die gerne Radreisen, können mitmachen!

Visulalisierung des Solardach-Radwegs in Freiburg.

Erster Radweg mit Solardach in Freiburg

18.11.2022

In Freiburg entsteht der erste Radweg Deutschlands mit einer Photovoltaik-Überdachung. Damit kommen Radfahrende nicht nur immer trocken an, die Überdachung produziert auch Solarstrom.

Oberbürgermeister Dieter Reiter nimmt symbolisch die in München gesammelten Unterschriftenbögen entgegen

Radentscheid Bayern sammelt 100.000 Unterschriften

16.11.2022

100.000 Unterschriften hat der Radentscheid Bayern in den letzten Monaten gesammelt. Einen Großteil davon hat das Bündnis am 16. November in 100 Orten in ganz Bayern persönlich an die jeweiligen Stadtverwaltungen übergeben.

Bremens Verkehrssenatorin Dr. Maike Schaefer auf dem Podium bei der ADFC-BHV 2022.

ADFC-Bundeshauptversammlung mit einstimmigem Appell an Bundesverkehrsminister

14.11.2022

Am 12. und 13. November tagte die ADFC-Bundeshauptversammlung in Bremen. Die rund 140 Delegierten richteten einen dringenden Appell an Bundesverkehrsminister Wissing, die Modernisierung des Straßenverkehrsgesetzes nicht weiter zu verschleppen.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt sich mit seinen mehr als 200.000 Mitgliedern mit Nachdruck für die Verkehrswende in Deutschland ein. Wir sind überzeugt davon, dass eine gute, intuitiv nutzbare Infrastruktur, gut ausgearbeitete Radverkehrsnetze und vor allem Platz für Rad fahrende Menschen auch dazu einladen, das Fahrrad als Verkehrsmittel zu benutzen. Wir möchten eine sichere und komfortable Infrastruktur für den Radverkehr, damit sich Fahrradfahrende in jedem Alter sicher und zügig fortbewegen können. Hierfür setzen wir uns auf politischer Ebene ein. Zugleich sind wir Ansprechpartner zu allen Fragen rund ums Fahrrad - vom Tourismus über die Technik bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir setzen uns deshalb auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene für die Interessen von Radfahrer*innen ein. Sie als Mitglied unterstützen uns in diesem Engagement. Wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind, können Sie mit Ihrer ADFC-Mitgliedskarte außerdem deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin "Radwelt" erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um alles, was Sie als Radfahrerin oder Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Darüber hinaus haben wir vorteilhafte Sonderkonditionen mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt. Sie sind noch kein Mitglied? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, es zu werden!

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt